Vorträge 2020

15. Dezember 2020 - 11.00h - 12.00h: ONLINESEMINAR
in Kooperation mit der IHK Mittleres Ruhrgbiet

Digitale Teamwork

Wie kann es Teams gelingen, über verschiedene Kanäle digitaler Kommunikation ein gutes, gesundes Miteinander aufzubauen? Wie kann die Kommunikation zielgerichtet und gleichzeitig beziehungsunterstützend gestaltet werden? Auf diese Fragen erhalten Sie Antworten in Form wertvoller Tipps und Denkanstöße, um gemeinsam ein gesundes Teamwork - auch dezentral – zu etablieren.

In unserem 60-minütigen Online-Seminar erfahren Sie von unserer Referentin, wie Sie…

  • wie gute Kommunikation digital gelingt
  • warum digitale Beziehungen anders funktionieren
  • welche Dos und Dont’s zu beachten sind
  • welche Chancen und Herausforderungen das Homeoffice mit sich bringt
  • wie Sie das Team bei Laune halten

Nach dem Input der Referentin und den Praxisbeispielen bleibt Zeit, um Ihre Fragen zu beantworten.

Referentin: Andrea Lawlor, 2care-Entwicklung auf den Punkt

Plattform: Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns die Login-Daten für das Webinar über die Plattform WebEx. Über den Link können Sie ohne die Installation von Software an der digitalen Veranstaltung teilnehmen. Die Nutzung von Mikrofon und Kamera ist natürlich freiwillig.

Kosten: keine

Die Veranstaltung ist ein Angebot der IHK-Wirtschaftsbüros in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Witten und dem Projekt „Wirtschaftsförderung 4.0“. Anmelden können Sie sich direkt per netzn oder per E-Mail an Christian Kolb (kolb@netzn.ihk.de).


24. April 2020 Haus der Technik in Essen - CORONABEDINGT AUSGEFALLEN

2care auf dem WORK & HEALTH CONGRESS 2020

Fachleute unterschiedlichster Disziplinen aus Wissenschaft und Wirtschaft kommen zusammen, um über aktuelle Entwicklungen und Best-Practice-Beispiele zur Digitalen Arbeit zu diskutieren und im Erfahrungsaustausch neue Konzepte zu entwickeln. Im Mittelpunkt stehen die Themen Gesundheit & Arbeit 4.0.

THEMA

Die aktuellen Entwicklungen (z. B. Demografie, Fachkräftemangel) verstärken die Tatsache, dass Mitarbeitende als zentrale Unternehmensressource angesehen werden, deren Gesundheit es zu fördern und zu erhalten gilt. Primär geht es hierbei darum, die psychische und physische Gesundheit in Anbetracht der Veränderung der Arbeitswelt in Hinsicht auf die Globalisierung und Digitalisierung (New Work) zu fördern. In diesem Zusammenhang müssen sich das Personalmanagement im Allgemeinen und das Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) im Besonderen neuen Aufgaben stellen und diese im Zeitalter der Digitalisierung meistern. Im Mittelpunkt des Kongresses sollen aktuelle Entwicklungen einer modernen Arbeitswelt aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden.

PROGRAMM

08:30
Check-in und Frühstück
Erleben Sie einen Start in den Tag, den Sie noch nicht erlebt haben. Mehr Konzentration? Heller wach? Besser da? Das passiert mit dem Frühstück à la Scayan. Herzlich willkommen dazu.

09:30
Kongress Eröffnung und Begrüßung
Prof. Dr. David Matusiewicz, FOM Essen
Prof. Dr. Claudia Kardys, FOM Essen

09:40 KEYNOTE DES TAGES
Einfluss der menschlichen Chronologie auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Prof. Dr. Thomas Kantermann, FOM Neuss / SynOpus

10:15 Die fünf größten Fehler im BGM
Prof. Dr. Volker Nürnberg, BDO Frankfurt

10:45 Kaffeepause, Time to network, Besuch der Fachausstellung

11:15 PARALLELE PRAXIS WORKSHOPS AM VORMITTAG

Workshop 1: Schlaf, Gesundheit und Leistungsfähigkeit im Kontext der Humanchronobiologie
Prof. Dr. Thomas Kantermann, FOM Neuss / SynOpus

Workshop 2: Von Null auf Omm - Digitale Stressprävention
Manuel Ronnefeldt, 7Mind, Berlin

Workshop 3: 8 Erfolgsfaktoren gesunder Führung
Andrea Lawlor, 2care, Essen

Workshop 4: campus agil! – Beispiel eines betriebs- übergreifenden Gesundheitsmanagements
Sina Steffen, contec GmbH, Bochum

12:45
Mittagspause, Time to network, Besuch der Fachausstellung

14:15
PARALLELE PRAXIS WORKSHOPS AM NACHMITTAG

Workshop 5: Schlaf, Gesundheit und Leistungsfähigkeit im Kontext der Humanchronobiologie
Prof. Dr. Thomas Kantermann, FOM Neuss / SynOpus

Workshop 6: Von Null auf Omm - Digitale Stressprävention
Manuel Ronnefeldt, 7Mind, Berlin

Workshop 7: 8 Erfolgsfaktoren gesunder Führung
Andrea Lawlor, 2care, Essen

Workshop 8: campus agil! – Beispiel eines betriebsübergreifenden Gesundheitsmanagements
Sina Steffen, contec GmbH, Bochum


15:45 Kaffeepause, Time to network, Besuch der Fachausstellung

16:15 Podiumsdiskussion und Zusammenfassung des Tages
Prof. Dr. David Matusiewicz, FOM Essen
Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke, Stadt Düsseldorf

17:15 Ende

Zur Anmeldung geht´s HIER.


TERMINE AUS 2019

31. Oktober 2019, 10 - 12.00h, FEZ in Witten
In Kooperation mit der IHK Mittleres Ruhrgbiet

Erfolgreiches Teamwork über 5 Generationen

Von den Traditionalisten bis zur Generation Z

Mit dem Eintritt der Generation Z in die Arbeitswelt, besteht die Arbeitnehmerschaft erstmals aus fünf Generationen. Eine besondere Herausforderung in Zeiten des demographischen Wandels für Unternehme jeder Größe. Sie sind gefordert eine Arbeitsumgebung zu schaffen, in der sich jede Generation wohl fühlt und arbeitsfähig bleibt. Doch wo so viele verschiedene Bedürfnisse aufeinandertreffen, sind Konflikte und Missverständnisse nicht weit. Doch dem können Sie vorbeugen, in dem Sie einige wichtige Aspekte kennen und im Arbeitsalltag berücksichtigen:

  • Was sind die Eigenheiten und Bedarfe der jeweiligen Generation?
  • Was können Sie als Unternehmen in punkto Generationenmanagement ganz konkret tun?
  • Wie führen Sie Generationen erfolgreich zusammen, statt nachhaltig auseinander?

Nehmen Sie zu diesen Fragen aktuelles Wissen, konkrete Denkanstöße und hilfreiche Tipps mit und entwickeln Sie gemeinsam mit anderen Unternehmensvertretern Ideen im Umgang mit Ihrer individuellen Situation. Es erwarten Sie zwei interaktive und inhaltsreiche Stunden mit Führungskräftetrainerin und Coach Andrea Lawlor, Inhaberin der Essener Beratungsfirma 2care, voller wertvoller Anregungen aus der langjährigen Beratung von Führungskräften aus Konzern, Mittelstand und Schule, kombiniert mit der mehrjährigen Praxiserfahrung als Führungskraft.

Kostenlos anmelden zur Veranstaltung, die vom IHK-Wirtschaftsbüro in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Witten angeboten wird, können Sie sich bei Christian Kolb unter der Telefonnummer 02302/2039523 oder einfach auf netzn.

Veranstaltungsort

FEZ Witten GmbH
Alfred-Herrhausen-Straße 44
58455 Witten




06. Juni 2019, 10 - 12.00h, FEZ in Witten
In Kooperation mit der IHK Mittleres Ruhrgbiet

Arbeitswelt 4.0.

So führen Sie sich und Ihr Team erfolgreich durch die Herausforderungen der heutigen Arbeitswelt.

Schnelllebigkeit, Veränderungen und Komplexität bestimmen unseren Arbeitsalltag – für viele Menschen eher Belastungen als Herausforderungen. Der daraus resultierende Stress hat Folgen für Mensch und Unternehmen: Motivation, Engagement und Qualität der Arbeitsergebnisse nehmen ab. Damit diese Abwärtsspirale gar nicht erst in Gang kommt oder an Fahrt gewinnt, können Sie aus Ihrer Rolle als Führungskraft positiv Einfluss nehmen.

  • Lernen Sie eine praktische Einschätzungshilfe kennen, die Sie unterstützt die aktuelle Stress-Belastungssituation Ihres Teams zu erkennen.
  • Erhalten Sie konkrete Ideen, wie Sie als Führungskraft zusätzlichen Stress bei Ihren Mitarbeitern vermeiden und so Motivation und Engagement erhöhen.
  • Nehmen Sie hilfreiche Tipps mit, wie Sie selbst bei Kräften und mental gesund bleiben. Denn nur eine gesunde Führungskraft, kann ihr Team dauerhaft erfolgreich führen.

Es erwartet Sie ein lebendiger, interaktiver und inhaltsreicher Vortrag von Führungskräftetrainerin und Coach Andrea Lawlor, Inhaberin der Essener Beratungsfirma 2care, voller wertvoller Anregungen aus der langjährigen Beratung von Führungskräften aus Konzern, Mittelstand und Schule, kombiniert mit der mehrjährigen Praxiserfahrung als Führungskraft.

Fragen zur Veranstaltung, die in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Witten angeboten wird, beantworten Ihnen gerne Christian Kolb vom IHK-Wirtschaftsbüro Witten unter der Telefonnummer 02302/2039523.

Kostenlos anmelden können Sie sich hier.

Veranstaltungsort

FEZ Witten GmbH
Alfred-Herrhausen-Straße 44
58455 Witten


02. Februar 2019, Haranni Academie in Herne

Wertschätzung - der Motor für gemeinsamen Erfolg

Bereits zum dritten Mal veranstaltet die Haranni Academie am 2. Februar 2019 ihren Team-Tag. Dieses Mal unter der Überschrift "POWER FÜR DREAMTEAMS" – ein Format, das für die zahnärztlichen Teams entwickelt wurde. Neben einem gemeinsamen Beginn und Abschluss haben die einzelnen Teammitglieder Gelegenheit, Workshops für die Führungsebene, für die Verwaltung, die Prophylaxe und speziell für Auszubildende zu besuchen. Als Referentin wird Andrea Lawlor mit ihrem Impulsvortrag zum Thema Wertschätzung dabei sein.

Im INTERVIEW mit der dzw beleuchtet sie die hohe Relevanz des Themas für Teams und ihren Arbeitsalltag.


Veranstaltungsort

Haranni Academie
Schulstraße 30
44623 Herne

  • Teilnahme ab 59,50 Euro
  • Zielgruppen: Azubis, ZFAs/ZFVs, Stuhlassistenz, Praxismanager, Zahnärzte