Andrea Lawlor

"Es gibt nicht richtig oder falsch - entscheidend ist, was wir daraus machen!"

Qualifikationen & Ausbildung

  • Trainerin für Achtsamkeit & Stressbewältigung nach § 20 SGB V
    (Dt. Akademie für freie Gesundheitsberufe)
  • Systemischer Coach (DGfC)
  • Gesundheitscoach (KGC)
  • Kommunikationspsychologische Beraterin (Institut Prof. Dr. F. Schulz v. Thun)
  • Entspannungspädagogin & Meditationslehrerin
    (Dt. Akademie für freie Gesundheitsberufe)
  • Kursleiterin für Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung
    (Dt. Akademie für freie Gesundheitsberufe)
  • Vertriebs– und Führungskräftetrainerin (Dresdner Bank)
  • examinierte Lehrerin (Universität GH-Essen)

Persönliche Schwerpunkte

„Menschen begleiten, bewegen und begeistern – das ist meine Leidenschaft!“ Vor diesem Hintergrund versteht Andrea Lawlor sich vor allem als gesunde Menschenentwicklerin und begleitet Unternehmen auf dem Weg, ein menschliches, motivierendes und erfolgreiches Arbeiten im Kontext der digitalen Arbeitswelt 4.0 zu gestalten. Die Unterstützung und Weiterentwicklung der Führungskräfte in Unternehmen und Lehrkräfte in Schulen durch Seminare, Workshops, Einzelcoachings oder Impulsvorträge stehen im Mittelpunkt ihres Tuns.

Themenbereiche wie Gesunde Führung, Kommunikation, Resilienzentwicklung durch Achtsamkeit und Stressmanagement gehören zu den aktuell meist angefragtesten Themen und sind gleichzeitig ihre Steckenpferde und Herzensthemen.

Über Andrea Lawlor

Nach dem Staatsexamen für Lehramt an der Universität GH-Essen traf Andrea Lawlor im Jahr 2000 die Entscheidung, die Uni- und Schulwelt zu verlassen und betrat als Quereinsteigerin neues Terrain: die freie Wirtschaft.

Als langjährige Führungskraft, Managementtrainerin und Expertin der Personalentwicklung in einem deutschen Bankkonzern führte sie Teams durch komplexe Veränderungsprozesse, eröffnete Menschen in Seminaren Räume zur individuellen Weiterentwicklung, implementierte neue, ganzheitliche BGM-Konzepte und beriet und coachte Führungskräfte aller Ebenen. Seit rund 20 Jahren kennt sie also die unterschiedlichen Bedürfnisse von Mitarbeitenden und Management nur zu gut. Ihr liegt es am Herzen, die menschlichen Bedürfnisse mit den wirtschaftlichen Interessen auf gesunde Weise zu verbinden. Das gelingt aus ihrer Erfahrung am besten mit dem Blick auf vorhandene Ressourcen, dem Mut unbequeme Fragen zu stellen und der Offenheit für kreative Lösungen.

Dieser reiche Erfahrungsschatz begleitet sie nun seit 2015 in ihrer Tätigkeit als selbständige Unternehmerin, Coach, Trainerin, Vortragsrednerin und Dozentin. Dabei immer mit im Gepäck für Sie: ihre Liebe zu den Menschen, geballte Kompetenz & Kreativität und ein herzliches Lachen!