Lebe, was Du lehrst!

Wer uns von 2care kennt – ob aus Seminaren, Vorträgen, Workshops oder Coachings - der weiß, dass das Motto nicht einfach so daher gesagt ist, sondern dass wir es wirklich ernst meinen! Wir ermutigen insbesondere Führungspersonen in Unternehmen und Schulen nachhaltig dazu, sich auf gesunde Weise weiter zu entwickeln – zu wachsen in ihrer Persönlichkeit und im bewussten Leben ihrer Talente. Entscheidend bei allem ist eine Frage: Passt das, was ich Tag ein Tag aus tue und wie ich es tue wirklich zu mir? Getreu unseres Mottos "Lebe, was Du lehrst" stellen auch wir uns regelmäßig diese Frage und: wir finden Antworten!

Veränderung ist immer möglich

Und bei Christine Kempkes fiel die Antwort nach vier Jahren anders aus, als zuvor. Deshalb hat sie sich entschieden zum Jahreswechsel mit einem lachenden und einem weinenden Auge aus der 2care-Geschäftsführung auszusteigen und ihren Weg als Trauerbegleiterin fortzuführen.

CK: „Ja, nach vier tollen, gemeinsamen Jahren war ein weinendes Auge dabei, weil ich mir keine bessere Geschäftspartnerin als Andrea Lawlor vorstellen kann und weil es einfach eine große Freude war, unser gemeinsames „Baby“ mit viel Enthusiasmus, Kreativität und Leidenschaft in die Welt zu bringen. Ich werde diese inspirierende Zusammenarbeit wirklich vermissen. Aber ich gehe auch mit einem lachenden Auge, weil die Themen rund um Sterben, Tod und Trauer mir noch mehr eine Herzensangelegenheit sind; weil hier Aufgaben auf mich warten, die mich mit tiefer Dankbarkeit erfüllen und mir Sinn geben.“

Glücklicherweise bleibt Christine 2care erhalten – und zwar als freie Trainerin im handverlesenen 2care-Team!

AL: „Und darüber freue ich mich riesig! Denn wir haben in den vergangenen Jahren so viel geschafft und erreicht: ob unter gemeinsamer 2care-Flagge oder bereits vorher über 5 Jahre als HR-Kolleginnen in einem Bankkonzern. Wir haben in fast 10 gemeinsamen Jahren große Projekte gestemmt, neue Konzepte entwickelt und mit Freude Menschen ermutigt, IHREN Weg zu gehen. Daher bin ich umso glücklicher, dass Christine nun IHREN Weg gefunden hat und diesem folgt. Ich hatte vor fast 5 Jahren das Glück mit der Idee von 2care mein Herzensding in die Welt zu bringen und das führe ich mit ganzem Herzen und voller Tatkraft weiter. Und was mich besonders freut: gemeinsame Projekte sind schon auf dem Weg.“

Veränderung und ihre Chance

"Halt, Stopp - ich will keine Veränderung!" In zahlreichen Einzelcoachings der vergangenen Jahre haben wir die Erfahrung gemacht, dass Menschen sich oftmals nicht trauen, eine Veränderung anzustoßen, weil sie Angst haben, etwas zu verlieren. Doch oft ist genau das Gegenteil der Fall: Veränderungen ermöglichen Wachstum. Warum? Weil Veränderungen uns an den Rand der Komfortzone und gerne darüber hinaus bringen. Und genau dort: am Rand bzw. darüber hinaus beginnt es: das Wachstum!

news_2care.png?nc=10

So auch bei 2care. Die strukturelle Veränderung führt zu einem Zuwachs im handverlesenen Trainer-Team. Und diese tolle Mischung, auf die ich riesig stolz bin, möchte ich - Andrea Lawlor als Inhaberin & Geschäftsleitung von 2care - Dir jetzt gerne vorstellen. Klar, zum einen wächst das Team um die großartige Christine Kempkes, die Menschen und Unternehmen in Trauerprozessen wirksam begleitet.

Zum anderen sind die herzliche Elke Brejschka und das Ruhrpott-Urgestein Christian Hütt schon seit 2017 mit ihren reichhaltigen Expertisen rund um Gesunde Führung und Sucht- und Burnout-Prävention Teil des Teams. In 2018 haben wir gemeinsam ein großes Schulprojekt erfolgreich auf die Beine gestellt– eine wunderbare Teamwork!

Seit 2019 darf ich außerdem noch 3 weitere Trainer/innen und Coaches in meinem Team willkommen heißen. Zum einen ergänzt Alexandra Schollmeier als erfrischend dynamische Expertin in Sachen New Work und Design Thinking unser Trainerteam. Daneben bereichert Silvia Schanze mit ihrer souveränen Art und ihrem umfassenden Know How in Sachen Stressmanagement und Emotionaler Intelligenz das Trainerpool. Abgerundet wird unsere Crew durch die lockere und professionelle Persönlichkeit von Michael Pagelsdorf, der mit seinem Wissen zu Gesunder Ernährung seinen Akzent im 2care-Team setzt.

Du siehst: eine höchst wirkungsvolle Vereinigung von Wissen, Erfahrung und Persönlichkeiten, mit der wir Menschen in Unternehmen und Schulen begleiten, anstecken und begeistern. Voller Tatkraft und Vorfreude blicken wir nach vorn, denn interessante Themen und gemeinsame Projekte werfen bereits ihre Schatten voraus!

Hast Du Lust uns live kennenzulernen? Wir freuen uns auf den KONTAKT mit Dir.

Und auch wenn der Januar schon fast vorüber ist, so wünschen wir Dir weiterhin das Beste für ein gesundes, erfolgreiches und zufriedenes 2019.

Herzliche Grüße
Andrea Lawlor
mit dem 2care-Trainerteam

Wir l(i)eben Gesundheit!

P.S: Selbstverständlich erhältst Du – wie gewohnt - auf diesem BLOG in 2019 wertvolle Impulse rund um das Thema „Gesundes Arbeiten & Führen“. Freu Dich drauf. Los geht´s im Februar mit einem höchst spannenden Thema von Alexandra Schollmeier.

Aus dem 2care Blog